Alle Katalogs
Despec Deutschland Aktenvernichter

Aktenvernichter: Das müssen Sie vor dem Kauf wissen!


Datensicherheit ist ein wichtiges Thema in Unternehmen, aber auch im privatem Umfeld. Interne Geschäftszahlen, Rechnungen, vertrauliche Konzepte, Angebote, Daten von Mitarbeitern oder eigene persönliche Unterlagen dürfen auf keinen Fall in die falschen Hände gelangen.

Um Datendiebstahl vorzubeugen, ist ein guter Aktenvernichter essentiell. Doch welcher Aktenvernichter ist für Sie und Ihre Anforderungen ideal und worauf sollte man beim Kauf eines Aktenvernichters achten? Grundsätzliche sind zwei Dinge für die Wahl des Aktenvernichters zu betrachten: Schutzklassen und Sicherheitsstufen.

Schutzklassen 


Bei den Schutzklassen handelt sich um eine Gruppierung der Sicherheitsstufen.

Klasse 1: 

Einfache Sicherheitsstufen, die für interne Daten benötigt werden - deren Veröffentlichung dem betroffenen Unternehmen möglicherweise schaden würde oder bei denen die Gefahr eines Identitätsmissbrauches besteht.

Klasse 2: 

Hohe Sicherheitsstufen, die für sensible Informationen erforderlich sind - deren Veröffentlichung dem betroffenen Unternehmen schaden oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen kann.

Klasse 3 

Sehr hohe Sicherheitsstufen, die für streng vertrauliche oder geheime Datensätze notwendig sind - die einem betroffenen Unternehmen oder einer staatlichen Institution schweren Schaden zufügen könnten, wenn sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Sicherheitsstufen: P 1 bis P 3

Beispiele: Notizen, Werbung, normales Schriftgut

Sicherheitsstufen: P 3 bis P 5

Beispiele:  Personalakten, Rechnungen, Bankdaten

Sicherheitsstufen: P 4 bis P 7

Beispiele: Geheimdienstlichte Akten, vertrauliche Unternehmensdokumente, Patente

Sicherheitsstufen


Die DIN 66399 Sicherheitsstufen P1 bis P7 werden in den bereits beschriebenen 3 Schutzklassen eingeteilt. Ein Aktenvernichter mit einer höheren Sicherheitsstufe gewährleistet, dass das Schnittgut nicht so einfach rekonstruiert werden kann. Je höher die Sicherheitsstufe, desto feiner werden die Dokumente zerkleinert. Streifenschnitte bieten normale Sicherheit und machen Dokumente nicht mehr lesbar. Sie sind für geringere Sicherheitsanforderungen geeignet. Die Aktenvernichter mit einer höheren Sicherheitsstufe zerstören Dokumente in einzelne Partikel. Bei der höchsten Sicherheitsstufe werden die Dokumente in feinste Mikropartikel zerkleinert. Ein weiterer Vorteil von einer hohen Sicherheitsstufe, sind die entsprechend kleinen Papierreste. Diese haben zur Folge, dass das Auffangvolumen des Auffangbehälters optimal ausgenutzt werden kann.

Übersicht Sicherheitsstufen


Sicherheitsstufe

P1

P2

P3

P4

P5

P6

P7

max. Partikelfläche

2000 mm²

800 mm²

320 mm²

160 mm²

30 mm²

10 mm²

5 mm²

max. Streifenbreite

12 mm

6 mm

2 mm

6 mm

2 mm

1 mm

1 mm

z.B. Geeignet für:

Werbesendungen

Internes Schriftgut

Adressdaten

Steuerunterlagen

Medizinische Berichte

Forschungsunterlagen

geheime Berichte

Schutzklasse

1

1

1/2

2/3

2/3

3

3

Wir haben das passende Modell für Sie!

Entdecken Sie unsere große Auswahl an Aktenvernichtern von HP, HSM und Fellowes:

Producten filteren